Details

1767-1769


1767-1769


1. Aufl.

von: Christian Fürchtegott Gellert, John F. Reynolds

CHF 286.40

Verlag: De Gruyter
Format: PDF
Veröffentl.: 30.04.2013
ISBN/EAN: 9783110274677
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 617

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

<p>Die Briefe in diesem Band liefern ein Bild Gellerts in den letzten Jahren seines Lebens, dokumentieren seine Zusammenarbeit mit Johann Adolf Schlegel an der Vorbereitung seiner <em>Sämtlichen Schriften</em> und verdeutlichen den Umfang seiner Beziehungen zu breiten Schichten der deutschen Gesellschaft. Hier wird z.B. der Lucius-Briefwechsel zu Ende geführt.&#xa0;</p>
<p>Der Abschnitt&#xa0;„Wieder aufgefundene Briefe“&#xa0;präsentiert die vollständigen Texte von Briefen, die in früheren Bänden nur teilweise gedruckt werden konnten. Briefe, die seit dem Druck des ersten Bandes zum Vorschein gekommen sind, finden sich in der Abteilung „Neu aufgefundene Briefe“. Undatierte Briefe werden gesondert behandelt, wobei jeweils der Versuch gemacht wird, diese&#xa0;Schreiben chronologisch einzuordnen. </p>
<p>Den Abschluss des Bandes bilden ein Register zum&#xa0;fünften Band und ein Gesamtregister zu allen fünf Bänden.</p>
<p>Die Briefe in diesem Band liefern ein Bild Gellerts in den letzten Jahren seines Lebens, dokumentieren seine Zusammenarbeit mit Johann Adolf Schlegel an der Vorbereitung seiner <em>Sämtlichen Schriften</em> und verdeutlichen den Umfang seiner Beziehungen zu breiten Schichten der deutschen Gesellschaft. Hier wird z.B. der Lucius-Briefwechsel zu Ende geführt.&#xa0;</p>
<p>Der Abschnitt&#xa0;„Wieder aufgefundene Briefe“&#xa0;präsentiert die vollständigen Texte von Briefen, die in früheren Bänden nur teilweise gedruckt werden konnten. Briefe, die seit dem Druck des ersten Bandes zum Vorschein gekommen sind, finden sich in der Abteilung „Neu aufgefundene Briefe“. Undatierte Briefe werden gesondert behandelt, wobei jeweils der Versuch gemacht wird, diese&#xa0;Schreiben chronologisch einzuordnen. </p>
<p>Den Abschluss des Bandes bilden ein Register zum&#xa0;fünften Band und ein Gesamtregister zu allen fünf Bänden.</p>
<p><strong>John F. Reynolds</strong>, Longwood University, Virginia, USA.</p>

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: