Details

Briefkultur


Briefkultur

Texte und Interpretationen - von Martin Luther bis Thomas Bernhard
1. Aufl.

von: Jörg Schuster, Jochen Strobel

CHF 113.40

Verlag: De Gruyter
Format: PDF
Veröffentl.: 06.12.2012
ISBN/EAN: 9783110276756
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 433

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

<span lang="DE"> <p dir="ltr" align="left">Die 25 repräsentativen Interpretationen des Bandes unternehmen erstmals eine Annäherung an das kommunikative Phänomen ‚Brief‘ mittels präziser, methodisch vielfältiger Einzellektüren. In ihrer Summe skizzieren sie eine Geschichte der deutschsprachigen Briefkultur vom 16. bis zum späten 20. Jahrhundert. Aus interdisziplinärer Perspektive werden Textualität, Materialität und Medialität des Briefs ebenso reflektiert wie das Problem der Kontextualisierung, die kommunikativ-rhetorische Funktion,&#xa0;der historisch-dokumentarische Wert sowie die Archivierungs- und Editionsgeschichte.</p></span>
<p><strong>Jörg Schuster, Jochen Strobel,</strong> Philipps-Universität Marburg.</p>