Details

Literarischer Antisemitismus nach Auschwitz


Literarischer Antisemitismus nach Auschwitz



von: Klaus-Michael Bogdal, Klaus Holz, Matthias N. Lorenz

CHF 55.50

Verlag: J.B. Metzler
Format: PDF
Veröffentl.: 09.08.2007
ISBN/EAN: 9783476052247
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 381

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

&quote;Walser-Debatten&quote; und &quote;Grass-Gestandnis&quote; belegen es: die Offentlichkeit ist hellhorig, wenn es um Antisemitismus-Verdacht in der Literatur geht. Jetzt ist auch die Literaturwissenschaft aufgefordert, gezielt Judenbilder und deren Verwendung in der deutschsprachigen Literatur seit 1945 zu untersuchen. Dabei geht es nicht um eine kriminalistische &quote;Uberfuhrung&quote; von Schriftstellern, sondern um die Funktion und Verwendung ihrer Texte in einem Diskurs, der das Literarische uberschreitet. Erstmals rollt der Band das gesamte Thema systematisch auf.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Existence, Historical Fabulation, Destiny
Existence, Historical Fabulation, Destiny
von: Anna-Teresa Tymieniecka
PDF ebook
CHF 200.50
Spanische Literaturwissenschaft
Spanische Literaturwissenschaft
von: Maximilian Gröne, Rotraud von Kulessa, Frank Reiser
PDF ebook
CHF 19.00