Details

Wer kauft Liebesgötter?


Wer kauft Liebesgötter?

Metastasen eines Motivs
Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Neue Folge, Band 1 1. Aufl.

von: Dietrich Gerhardt

CHF 101.00

Verlag: De Gruyter
Format: PDF
Veröffentl.: 10.12.2008
ISBN/EAN: 9783110210101
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 209

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

<p>Ausgehend von Goethes Gedicht <em>Die Liebesgötter auf dem Markte</em>, das 1796 in Voss' Musen-Almanach erschien und später unter dem Titel <em>Wer kauft Liebesgötter? </em>bekannt wurde, geht Dietrich Gerhardt den Verwandlungen des spätantiken Motivs der Liebesgötter in der Moderne – in der bildenden Kunst, der Literatur und der Musik – nach. Die Untersuchung führt von Stabiae und Pompeji über Goethe und Thorvaldsen bis hin zu Puschkin und schließt mit Überlegungen zur Jahrtausendwende ab.</p>
<p>Die Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen sind das wichtigste wissenschaftliche Publikationsorgan der Göttinger Akademie. In dieser Reihe veröffentlichen vor allem die Akademiemitglieder und Mitarbeiter an den Forschungsunternehmen der Akademie die Ergebnisse ihrer Forschungen aus dem gesamten Bereich der Geisteswissenschaften und der Naturwissenschaften.</p>
<p>"Eine überaus anregende, in jedem Wortsinne komparatistische Studie."<br><em>Jochen Hörisch in: Germanistik 1-2/2009</em></p>
<p>"Gerhardts Buch ist nicht nur eine überraschend reiche Fundgrube, man liest sich auch unweigerlich in den einzelnen Kapiteln fest, denn der Verfasser weiß einen interessanten Untersuchungsgegenstand in jeder Weise interessant dazustellen."<br><em>Heinz Rölleke in: Wirkendes Wort 3/2008</em></p>
<p><strong>Dietrich Gerhardt</strong>, Hamburg.</p>

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

An Archaeology of Colonial Identity
An Archaeology of Colonial Identity
von: Gavin Lucas
PDF ebook
CHF 82.50
History of Science, History of Text
History of Science, History of Text
von: Karine Chemla
PDF ebook
CHF 236.00